in

Krebskranker Senior strickte bis an sein Lebensende über 9.000 Wintermützen für Obdachlose.

Krebskranker Senior strickte bis an sein Lebensende über 9.000 Wintermützen für Obdachlose.

Morrie Boogart fand Erfüllung darin, anderen zu helfen, die weniger Glück hatten, anstatt sich auf sein eigenes Leben und dessen Endlichkeit zu konzentrieren. Seine Geschichte verbreitete sich schnell und Menschen aus aller Welt schickten ihm Wolle und Garn als Geschenk, das er sich sehnlichst wünschte.

In den folgenden 15 Jahren strickte Boogart über 9000 Wollmützen, die er an verschiedene Organisationen in der Region Grand Rapids, Michigan, verteilte. Sein Engagement und seine Hingabe waren beeindruckend und inspirierend.

Obwohl er im Jahr 2018 den Kampf gegen seine schwere Krankheit verlor, wird seine gute Tat für immer in Erinnerung bleiben. Sein Vermächtnis zeigt uns, dass jeder von uns die Macht hat, einen Unterschied in der Welt zu machen.

Was würdest du tun, um einen ähnlichen Einfluss zu haben?

Dieser Beitrag wurde mit unserem schönen und einfachen Formular erstellt. Erstelle Deinen Beitrag!

Wie findest Du diesen Beitrag?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert